Familie Schröder

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

SLEP-Test

E-Mail Drucken PDF

hey :)

Gestern ging es mal wieder nach Hannover. Denn es stand der sogenannte Secondary Language English Proficiency Test (kurz SLEP-Test) an. Das ist ein Sprachtest, bei dem das Hörverstehen und das Lesen der englischen Sprache getestet wird. Diesen Test musste ich absolvieren, damit es einfacher wird eine Highschool in den USA für mich zu finden. Denn häufig haben die Amerikaner dort Probleme, zum Beispiel mit asiatischen Austauschschülern, die nicht so gut Englisch können. Deshalb wurde vor ein paar Jahren, dieser Test entwickelt und viele Schulen in Amerika nehmen nur noch Schüler auf, die diesen Test bestanden haben.

Ich war also ziemlich aufgeregt, denn dieser Test entscheidet, ob ich eine Gastfamilie bekomme (da das immer mit der Schule zusammenhängt). Aber als ich dann zusammen mit einem Mädchen aus meiner Klasse, die auch mit YFU in die USA geht, in Hannover angekommen bin, war alles gar nicht so schlimm.

Wir waren dort in einem Freizeitheim untergebracht, was ziemlich groß war, und dann sollten wir uns alle in einen Raum setzten wo viele 2er-Tische eng :D hintereinander gestellt waren. Die Meisten waren schon da und mein Platz (es waren Namensschilder verteilt) war in der zweiten Reihe. Das Mädchen neben mir war aber noch nicht da. Sie kam etwas zu spät. Ich kam mir nur etas dumm vor, weil alle um mich herum geredet haben und ich da ganz alleine saß und nichts zu tun hatte :D

Als sie dann doch noch kam hat sie mich erstmal ignoriert und mit dem Mädchen hinter uns geredet, weil sie das wohl vom Auswahlgespräch kannte :/ Naja der Test lag jedenfalls schon ziemlich bedrohlich aussehend auf unseren Tischen. Aber kurz nach dem die CD für den Hörteil angestellt wurde und der Test begann war klar, dass er keine große Herausforderung darstellen würde. Denn bei den Aufgaben konnte man nicht viel falsch machen. Die eine Aufgabe war zum Beispiel, sich ein Bild anzugucken. Auf dem Bild war ein rotes Auto zu sehen. Dann sagte der Mann auf der DVD 3 Sätze : (1) The car is green. (2) The car is blue (3) The car is red ! Danach musste man dann ankreuzen ob 1,2 oder 3 richtig ist. :D:D

Allgemein war der Test ziemlich einfach, da er auch nur aus Ankreuzaufgaben bestand und er ging auch ziemlich schnell um.

Trotzdem bin ich froh, dass ich ihn jetzt hinter mir habe :)

Wenn es etwas Neues gibt schreibe ich wieder.

Yvonne :)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 05. Dezember 2010 um 14:44 Uhr